hippler beratung und vermittlung


DIPL.-ING. HANS-JOACHIM HIPPLER

Die etwas andere Vermarktung

Hans-Joachim Hippler kennt technische Unternehmen jeder Größenordnung von innen. Er hat als Bergmann gearbeitet und sein erstes Bergwerk „mit Herzblut“ demontiert. Er weiß, wie sich Demontage und Verschrottung anfühlen. Person und Unternehmung sind eins. Die Betonung des Netzwerks kommt bei Hans-Joachim Hippler nicht von ungefähr, denn der Diplom-Ingenieur legt großen Wert auf persönliche Beziehungen. Bei seiner vielseitigen Arbeit entwickelt er Konzepte, vermittelt Kontakte und findet Lösungen.

Nach dem Studium an der RWTH in Aachen hat der Bergbauingenieur bei einer Tochtergesellschaft der Ruhrkohle AG gearbeitet. Sein Aufgabenbereich umfasste den Rückbau der damaligen größten und modernsten Aufbereitungsanlage und die Betreuung von deren Demontage durch den chinesischen Käufer. Weitere Kraftwerke, Bergwerke, Kokereien, Aufbereitungsanlagen, Kalkwerke und Papierfabriken schlossen sich an.

2005 hat sich Hans-Joachim Hippler selbständig gemacht, um die erworbenen Erfahrungen beim Handel mit gebrauchten Industrieanlagen einzusetzen. Er sieht die Defizite der üblichen Praxis des bloßen Abrisses und hat sich darauf spezialisiert, werthaltige Anlagen(-teile) „anders“ zu vermarkten. „Für das Verschrotten“, so lautet sein überzeugendes Credo, „sind die meisten Industrieanlagen viel zu schade“.

Übernahme

Wir suchen für Sie den richtigen Partner und den geeigneten Käufer

> mehr Informationen <



Verwertung

In den Altmaschinen und im Betriebsgelände steckt mehr, als man denkt.

> mehr Informationen <